Piemont

Das berühmteste Anbaugebiet Italiens

Malerische Landschaften, alte Burgen und eine Küche zum Verlieben – rund um Turin liegt das kulinarische und wohl berühmteste Anbaugebiet Italiens: das Piemont. Doch nicht nur die berühmten Trüffel und Kirschen machen das Gebiet so berühmt und beliebt. Hier entstehen einige der größten und lagerfähigsten Rotweine der Welt. Die Rede ist von der Königin der roten Rebsorten: Nebbiolo.

Hieraus werden die weltberühmten Baroli und Barbaresci gekeltert. 

Im Dunst des Nebels entstehen hier Weine außerordentlichen Kalibers und Klasse, die zudem wahnsinnig langlebig und elegant sind. Zusammen mit der Rebsorte Barbera, die etwas offener und fruchtbetonter ist, bildet sie die rote Spitze des Gebiets. Doch auch im Weißweinbereich gibt es viele Weine mit Spannung zu entdecken, die eine Vielzahl an Stilrichtungen abdecken. Eine der wichtigsten ist die Rebsorte Arneis. 

Neben Wein ist es hier übrigens auch ein Schlaraffenland für Grappa Liebhaber, das die besten Produzenten des ganzen Landes beheimatet.

Entdeckt also mit uns die ganze Schönheit des Piemonts in all seiner Vielfalt.

Unsere Geheimtipps

  • Italien
    Brezza
    Nebbiolo

    Cantina Brezza – Barolo “Castellero”

    39,95 
  • Italien
    Brezza
    Nebbiolo

    Cantina Brezza – Barolo “Cannubi”

    44,95 
  • Italien
    Brezza
    Nebbiolo

    Cantina Brezza – Barolo “Sarmassa”

    49,95 
  • Italien
    Brezza
    Barbera

    Cantina Brezza – Barbera dÁlba

    12,95 
  • Italien
    Brezza
    Nebbiolo

    Cantina Brezza – Barolo

    29,95 
  • Italien
    Brezza
    Nebbiolo

    Cantina Brezza – Nebbiolo d´Alba

    17,95 
  • Italien
    Brezza
    Chardonnay

    Cantina Brezza – Langhe Chardonnay

    12,95 
  • Italien
    Bonfante
    Arneis

    Marco Bonfante – Arneis “Perste”

    10,95 
  • Italien
    Bonfante
    Barbera

    Marco Bonfante – Barbera “Stella Rossa”

    8,95 
  • Italien
    Bonfante
    Barbera

    Marco Bonfante – Barbera “Menego”

    17,95