Weingut Brezza

“Unser Agrarwirtschaftlicher Familienbetrieb, seit 1885 sind wir Eigentümer von Weinbergen in Barolo, liegt nahe dem historischen Zentrum des kleinen Dorfes Barolo eingebettet in die hügelige Landschaft der Weinberge, wie auch das angegliederte Restaurant Brezza und Hotel Barolo welche zu unserem Weingut gehören und sich in Familienbesitz befinden.

Wir bewirtschaften ein Gesamtgebiet von 31 Hektar Grundfläche, davon 20 Hektar Weinberge. Unsere Weine sind alle DOCG Denominazione di Origine Controllata e Garantita (kontrollierte und garantierte Ursprungsbezeichnung) oder DOC Denominazione di Origine Controllata (kontrollierte Ursprungsbezeichnung) zertifiziert.”

Das Weingut

Was zeichnet Eure Region aus, bezogen auf Wein?
Rebsortenrein, Ausdruck des Terroirs, feine Weine, familiengeführte Weingüter, Winzer, kulinarische Weine.

Wie lange gibt es das Weingut bereits?
Seit 1885

Wie viele Hektar hat Euer Weingut?
20 Hektar.

Welche Rebsorten baut Ihr an?
Chardonnay, Dolcetto, Freisa, Barbera und Nebbiolo

Wie viele Flaschen produziert Ihr pro Jahr?

100.000 Flaschen, aufgeteilt in 13 Etiketten (1 Weißwein, 1 Rosato, 11 Rotweine, darunter 5 Barolos) Zum Beispiel, die Weine, die im Jahr 2020 verkauft werden: Der Barolo Riserva DOCG 2014 Sarmassa Vigna Bricco wurde in diesem Jahr nicht produziert! Wenn er produziert wird, beträgt die Produktion 2500 Flaschen und 200 Magnums.

Wie alt sind die ältesten Reben in Eurem Weingut?
76 Jahre alt

Wie lautet eure Philosophie?
Unsere Philosophie ist es, rebsortenreine Weine zu produzieren, die das Gebiet widerspiegeln, mit maximaler Aufmerksamkeit im Weinberg und einer wirklich leichten Hand im Keller. Wir versuchen, die Qualität der Trauben in der Flasche zu bewahren, um Weine zu erzeugen, die ihren Jahrgang und ihr Terroir widerspiegeln.

Gibt es einen Austausch zu anderen Winzern?
Es gibt einen Austausch, vor allem mit Erzeugern, die unsere Philosophie der Weinherstellung teilen.

Interview mit dem Winzer

Wie kamst Du zu Deinem Beruf? / Was liebst Du an Deinem Beruf?
Ich bin zum ersten Mal in die Welt des Weins eingetaucht, als ich 7 Jahre alt war. An einem Morgen, bevor ich zur Schule ging, zerquetschte ich barfuß die Trauben in einem Holzbottich auf dem Weingut von Gigi Pira. Ich bin in diese Welt hineingewachsen und habe sie von Geburt an geatmet. Was ich an meinem Beruf liebe, ist die Arbeit mit einem Rohstoff, der sich ständig verändert, die Arbeit in enger Verbindung mit der Natur und vor allem, ihrem Rhythmus zu folgen.

Liegt Dir Wein im Blut?
Vielleicht nach einer durchzechten Nacht!

Lernt man nach so vielen Jahren im Winzerberuf noch etwas dazu?
Ja, es gibt immer wieder etwas Neues zu lernen. Man muss nur aufmerksam sein, um das Neue zu erfassen, das den Wein verbessert, ohne seine Typizität zu verlieren. Tradition ist eine erfolgreiche Innovation. Besonders wenn man an der Spitze eines Familienunternehmens steht, muss man in die Menschen investieren, die mit einem zusammenarbeiten.  Sich fachlich und kulturell auf dem neuesten Stand zu halten, ist unerlässlich.

Was ist Dir besonders wichtig an Deinen Weinen?
Es ist wichtig, dass meine Weine die Umgebung, die sie umgibt, und die Menschen, die für ihren Erfolg arbeiten, respektieren.  Dass sie eine große Frische, Sauberkeit und Zugänglichkeit aufweisen. Dass die Weine das Essen ausgleichen und die Verdauung fördern.

Trinkst Du nur Deinen eigenen Wein?
Natürlich nicht, ich bin ein Liebhaber von trockenen Rot- und Weißweinen. Ich bin sehr neugierig darauf, andere Weine zu probieren. Im Allgemeinen mag ich Weine aus der alten Welt.

Beschreibe Dich selber in 3 Worten:
Ausgeglichen, beständig, offen

Verrate uns Deinen absoluten Lieblingswein. / Welcher Wein hat Dich am meisten bewegt?
Zu meinen Lieblingsweinen gehören: Nebbiolo-Weine, Chardonnay aus dem Burgund, Chateauneuf du Pape, Bordeaux, Weißweine aus dem Friaul, Sangiovese.

Entdecken Sie die Weine des Weinguts Brezza

  • Italien
    Brezza
    Barbera

    Cantina Brezza – Barbera dÁlba

    12,95 
  • Italien
    Brezza
    Nebbiolo

    Cantina Brezza – Barolo

    29,95 
  • Italien
    Brezza
    Nebbiolo

    Cantina Brezza – Barolo “Cannubi”

    44,95 
  • Italien
    Brezza
    Nebbiolo

    Cantina Brezza – Barolo “Castellero”

    39,95 
  • Italien
    Brezza
    Nebbiolo

    Cantina Brezza – Barolo “Sarmassa”

    49,95 
  • Italien
    Brezza
    Chardonnay

    Cantina Brezza – Langhe Chardonnay

    12,95 
  • Italien
    Brezza
    Nebbiolo

    Cantina Brezza – Nebbiolo d´Alba

    17,95